Logo der Günter Grass Stiftung Bremen

Webdatenbank

Medienarchiv

„Gestern wird sein, was morgen gewesen ist. Unsere Geschichten von heute müssen sich nicht jetzt zugetragen haben.“
Günter Grass, Das Treffen in Telgte (1979)
DB-Nummer: 988
10.20379/dbaud-0988

Wer hört noch zu?

Pietsch, Timm Niklas GND

Teil 1: Interview für die Doktorarbeit Timm Niklas Pietsch: "Wer hört noch zu?" Günter Grass als politischer Redner und Essayist. Teil 2: enthält Diktiergerätmitschnitt SPD / SWI-Veranstaltung 18. Feb. 2005.


Urtitel:
Interview mit Günter Grass am 18.02.2005
Anfang/Ende:
(Studiogeräusche) Das ist 'ne...für Bildungsgerechtigkeit schaffen. (ATMO, BEIFALL)
Genre/Inhalt:
Essay
Historischer Kontext:

Das Interview ist abgedruckt in: Niklas Pietsch - "Wer hört noch zu?" Günter Grass als politischer Redner und Essayist. Klartext: Essen 2006, S. 344-355.

Schlagworte:

Werke:
Die Plebejer proben den Aufstand; Ein weites Feld; Die Rättin; Der Butt; Aus dem Tagebuch einer Schnecke; Wer hört noch zu?
Aufnahme:

Aufnahmedatum:
18.02.2005
Aufnahmeort:
unbekannt
Sprachen:
deutsch
Betriebsarten:
Mono
Original:

Analog/Digital:
born digital
Kopie:

Datenformat Sichtung:
mp3
Teilnehmende:

Person:
Grass, GünterGND (Sprecher(in))
Person:
Pietsch, Timm NiklasGND (Interviewpartner)
Person:
Pietsch, Timm NiklasGND (Autor(in))
Anmerkung:
Das Gespräch entwickelt sich ohne eigentlichen Beginn aus einer Studioatmosphäre heraus.

Zitieren

Zitierform:

Pietsch, Timm Niklas: Interview mit Günter Grass am 18.02.2005. unbekannt .

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export