Logo der Günter Grass Stiftung Bremen

Webdatenbank

Medienarchiv

„Gestern wird sein, was morgen gewesen ist. Unsere Geschichten von heute müssen sich nicht jetzt zugetragen haben.“
Günter Grass, Das Treffen in Telgte (1979)
DB-Nummer: 1155
10.20379/dbaud-1155

Die Rättin - Interview zur Verfilmung

Grass für ein Interview zu gewinnen fällt dieser Tage schwer; zufällig gelingt dies bei einer Lesung in Saarbrücken: Grass: streitet ab, dass er eine "Pressescheu" entwickelt hat; will erst sich selbst prüfen, ob er etwas zu sagen hat; es kämen immer häufiger junge Journalisten, die nichts von Grass gelesen haben - diese "schmeiße ich raus", sagt Grass; von der Verfilmung der "Rättin" will Grass sich überraschen lassen; seit über 10 Jahren wird Grass das Drehbuch zur "Rättin" immer wieder vorgelegt; Martin Buchhorn arbeitet seitdem als Regisseur und Produzent an der Umsetzung des Romans für das Fernsehen; Grass: hat nur einige Anmerkungen zum Drehbuch gemacht; Grass weiß von der Verfilmung der "Blechtrommel", dass der Autor am Filmset "eigentlich nichts mehr zu suchen hat"; über das Auseinanderklaffen von Buch und Film ist Grass sich bewusst und verlangt lediglich die Umsetzung der grundsätzlichen Gedanken des Buches; Grass: will die Umsetzung "nicht zu starr" sehen und denkt, dass die Grundideen gut umgesetzt werden können; der Film habe auch den Zusatz "nach Motiven des Romans 'Die Rättin'"; die Drehorte hat Grass trotz Einladungen nicht besucht; der Presserummel um Grass ist groß, denn er wird in diesem Jahr 70; bis dahin soll die Verfilmung der "Rättin" längst fertig sein; Grass: hofft auf eine Möglichkeit, den Film vor der Fernsehpremiere auf Video anschauen zu können; die Premiere der Verfilmung der "Blechtrommel" hat Grass in Berlin in einer Vorstellung für die Presse zum ersten Mal gesehen; vom filmischen Handwert versteht Grass nichts und will sich deshalb auch ganz raushalten; lediglich auf das Drehbuch will er ein Auge haben; die Dreharbeiten zur "Rättin" stehen kurz vor ihrem Abschluss, dann wird der Film geschnitten und an der Filmakademie Baden-Württemberg mit Computeranimationen angereichert; am 15. Oktober soll der Film im Fernsehen Premiere haben.


Urtitel:
Meisterfels: die Rättin
Anfang/Ende:
Einen Termin bei…zu sehen sein.
Genre/Inhalt:
Roman
Historischer Kontext:

Abschluss der Dreharbeiten des Fernsehfilms "Die Rättin"

Schlagworte:

Werke:
Die Blechtrommel; Die Rättin
Sach:
Film; Presse; Verfilmung
Geo:
Berlin; Baden-Württemberg; Saarbrücken
Aufnahme:

Aufnahmedatum:
17.04.1997
Aufnahmeort:
Saarbrücken
Sprachen:
deutsch
Betriebsarten:
Stereo
Original:

Analog/Digital:
born digital
Kopie:

Datenformat Sichtung:
mp3
Herkunft:

Sender / Institution:
Hessischer Rundfunk (HR)
Sendereihe:
0
Archivnummer:
B010030643
Produktionsnummer:
0
Teilnehmende:

Person:
Grass, GünterGND (Sprecher(in))
Anmerkung:
06.12.2012: Regieanweisungen und Signalton (am Ende) auf archivierter CD enthalten.

Zitieren

Zitierform:

Meisterfels: die Rättin. Saarbrücken .

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export