Logo der Günter Grass Stiftung Bremen

Webdatenbank

Medienarchiv

„Gestern wird sein, was morgen gewesen ist. Unsere Geschichten von heute müssen sich nicht jetzt zugetragen haben.“
Günter Grass, Das Treffen in Telgte (1979)
DB-Nummer: 1181
10.20379/dbvid-1181

Günter Grass Ausstellung "Fundsachen für Nichtleser"

Dötsch, Regina GND

Kurzbericht über die Ausstellung "Fundsachen für Nichtleser" in Landau Die ausgestellten Aquarelle nennt Grass selbst "Aquadichte", da sie Aquarell und Text miteinander verbinden; für den ausgebildeten Bildkünstler Grass ist die Verbindung von Malerei und Schreiben naheliegend; die "Fundsachen" nehmen Motive aus Grass' direktem Umfeld auf; in der Landauer Ausstellung werden 116 Aquarelle gezeigt; sie entstammen dem gleichnamigen Buch von 1997.


Urtitel:
Abendschau: Günter Grass Ausstellung
Anfang/Ende:
(Anmoderation) Bleiben wir noch…an der Isar.
Genre/Inhalt:
Kunst
Historischer Kontext:

Ausstellung mit Aquarellen von Günter Grass im Kastenhof, Landau

Schlagworte:

Werke:
Fundsachen für Nichtleser
Sach:
Aquadichte; Aquarell; Ausstellung
Geo:
Landau
Aufnahme:

Datum Erstsendung:
22.01.2003
Aufnahmeort:
Landau
Sprachen:
deutsch
Original:

Analog/Digital:
born digital
Kopie:

Datenformat Sichtung:
MPEG 1
Datenformat Archiv:
AVI
Herkunft:

Sender / Institution:
Bayerischer Rundfunk (BR)
Archivnummer:
0000305439
Produktionsnummer:
305439
Teilnehmende:

Person:
Althammer, PeterGND (Redaktion)
Person:
Dötsch, ReginaGND (Autor(in))
Person:
Grass, GünterGND (Mitwirkende(r))
Anmerkung:
Öffentliche Veranstaltung, Ausstellung: Fundsachen fuer Nichtleser

Zitieren

Zitierform:

Dötsch, Regina: Abendschau: Günter Grass Ausstellung. Landau .

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export