Logo der Günter Grass Stiftung Bremen

Webdatenbank

Medienarchiv

„Gestern wird sein, was morgen gewesen ist. Unsere Geschichten von heute müssen sich nicht jetzt zugetragen haben.“
Günter Grass, Das Treffen in Telgte (1979)
DB-Nummer: 1230
10.20379/dbvid-1230

Die Reise nach Moskau : Telegraphische Absage des Botschafters Sahm

Grass über die geplante Reise nach Moskau, die auf Bitten des deutschen Botschafters nicht stattfinden soll: Grass liegt seit einiger Zeit eine Einladung des deutschen Botschafters in Moskau Ulrich Sahm vor, die Grass angenommen hatte; Grass hat nun ein Telegramm des Botschafters erhalten mit der Bitte, die Reise zu verschieben, da die Atmosphäre in Moskau nervös sei und der Botschafter befürchte, dass Aussagen von Grass dem Botschafter selbst zur Last gelegt werdne könnten; Grass empfindet die Empfehlung, die Reise zu verschieben, als Ausladung.


Urtitel:
Tagesmagazin: Interview mit Günter Grass
Anfang/Ende:
Herr Grass, Sie…Ausladung empfinden müssen.
Genre/Inhalt:
Politik
Historischer Kontext:

Die geplante Moskau-Reise von Grass muss verschoben werden.

Schlagworte:

Person:
Sahm, UlrichGND
Sach:
Reise; Botschaft
Geo:
Sowjetunion; Moskau
Aufnahme:

Datum Erstsendung:
03.09.1973
Aufnahmeort:
unbekannt
Sprachen:
deutsch
Betriebsarten:
Mono
Original:

Analog/Digital:
reformatted digital
Kopie:

Datenformat Sichtung:
MPEG 1
Herkunft:

Sender / Institution:
Westdeutscher Rundfunk (Fernsehen)
Sendereihe:
Tagesmagazin
Archivnummer:
45-5438
Produktionsnummer:
241800
Teilnehmende:

Person:
Grass, GünterGND (Sprecher(in))
Person:
Maas, JochenGND (Interviewpartner)

Zitieren

Zitierform:

Tagesmagazin: Interview mit Günter Grass. unbekannt .

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export