Logo der Günter Grass Stiftung Bremen

Webdatenbank

Medienarchiv

„Gestern wird sein, was morgen gewesen ist. Unsere Geschichten von heute müssen sich nicht jetzt zugetragen haben.“
Günter Grass, Das Treffen in Telgte (1979)
DB-Nummer: 1253
10.20379/dbvid-1253

Günter Grass 1981 : Biographisches Porträt

Malchus, Peter D. GND; Liesenhoff, Carin GND

Biographisches Porträt über Günter Grass aus dem Jahr 1981 von Peter D. Malchus mit Ausschnitten aus verschiedenen Statements, Reden und Gesprächen - Ausschnitt aus einer Wahlkampfrede; - Lesung "Über mich" ("Aus dem Tagebuch einer Schnecke"), dabei Bild "Ich als Koch" und Fotos von Grass; - auf der Fahrt durch die norddeutsche Winterlandschaft zu Günter Grass über das zwiespältige Image des Schriftstellers; - Lesung (kein Grass-O-Ton) aus "Hundejahre" (von "Denn langsam floß die Weichsel…" bis "…zum elektrischen Licht über"); - Grass über seine Geheimnisse als Schriftsteller, seine Tätigkeiten als Schriftsteller und Zeichner und über -seine Person, über die etwas "in Nebensätzen zu erfahren ist"; - Grass über Danzig und seinen jetzigen zweiten Wohnort Wewelsfleth; Gemeinsamkeiten von Danzig und Wefelsfleth; - Grass über Phantasie und Einbildungskraft; - Fotos aus Grass' Kindheit werden eingeblendet (Eltern, Schwester) - Grass über seine "enge" Kindheit ohne eigenes Zimmer, seine Büchernische unter dem Fenster, die elterliche Wohnung - Fotos von Danzig und Fakten über Danzig; Danzig als "Ort der Weltliteratur" - Grass über seine Vorliebe für Fantastisches und Märchenhaftes: Fantastisches ist kein Gegensatz zur Realität - Bedeutung Berlins für Günter Grass; Bilder von der Ankunft am Berliner Flughafen; Stiftung des Döblin-Preises für Nachwuchsautoren; Grass im Gespräch mit dem Kultursenator Berlins über den Döblin-Preis; - in Grass' Berliner Wohnhaus ist auch der Sitz der Redaktion der Zeitschrift L'80, die Grass 1976 mit Heinrich Böll und Carola Stern gegründet hat; Ausschnitte aus einer Redaktionssitzung - Grass über die Impulse des Prager Frühlings - Inhalte von L'80: deutsch-deutsches Verhältnis, Aufgaben der Schriftsteller - Frank-Wolf Matthies, den Grass bei sich aufgenommen hat, über seine Strafverfolgung durch die DDR, über sein Zusammentreffen mit Grass 1979; - Grass über die Zeit direkt nach dem Krieg, seine Arbeit als Koppeljunge in einem Kalibergwerk bei Hildesheim, wo Grass zum Sozialdemokraten "ausgebildet" wurde; - über Grass' wechselndes Image (Schriftsteller, Politiker…), sein Engagement für die SPD in den 60er Jahren; - Grass über sein politisches Engagement als Bürger - zwei Rhythmen in Grass' Leben: Öffentlichkeit und Politik vs. Schreiben und bildkünstlerisches Schaffen - Grass über die Phasen des Schreibens (Handschrift, Schreibmaschine, lautes Sprechen) und "handwerklichen Kleinkram"; Arbeit an epischen Werken hat für Grass mit Bildhauerei zu tun; engste Beziehung zu einer künstlerischen Ausdrucksform hat Grass in der Lyrik; - Ausschnitt aus einer Lesung aus "Der Butt" - Grass über das Schuldmotiv in der Danziger Trilogie (u.a. "Jonglieren mit Schuld" bei Oskar Matzerath) und seine Abscheu dem Begriff "unbewältigte Vergangenheit" gegenüber - Ausschnitt aus dem Gedicht "Irgendwas machen" (nicht O-Ton Grass) - Lesung aus "Der Butt" (Anfang, O-Ton Grass); - Zusammenfassung zu "Der Butt"; - 1981: vor allem Arbeit an Druck-Grafik; - Grass über den Zusammenhang von Grafik und Lyrik; fließende Arbeitsvorgänge und gegenseitige Kontrolle; - Grass über die Bundesrepublik und ihre Verfassung, den "Atomstaat", die Vorherrschaft der Technik, den Überwachungsstaat, Großkonzerne und alternative Energiequellen.


Urtitel:
Günter Grass, 1981
Anfang/Ende:
(ATMO, BEIFALL) Viele von Ihnen…und zitiere dabei. (ATMO; Abspann)
Genre/Inhalt:
Biographie
Schlagworte:

Person:
Döblin, AlfredGND; Strasser, JohanoGND; Orwell, GeorgeGND; Matthies, Frank-WolfGND; Schlesinger, KlausGND
Werke:
Die Blechtrommel; Hundejahre; Katz und Maus; Der Butt; Aus dem Tagebuch einer Schnecke
Geo:
Danzig; Berlin; Wewelsfleth
Aufnahme:

Datum Erstsendung:
18.10.1981
Aufnahmeort:
Diverse
Sprachen:
deutsch
Betriebsarten:
Stereo
Original:

Analog/Digital:
born digital
Kopie:

Datenformat Sichtung:
MPEG 1
Datenformat Archiv:
AVI
Herkunft:

Sender / Institution:
Westdeutscher Rundfunk (Fernsehen)
Archivnummer:
0116565
Produktionsnummer:
556174
Teilnehmende:

Person:
Grass, GünterGND (Mitwirkende(r))
Person:
Malchus, Peter D.GND (Autor(in))
Person:
Kranefuss, AnnelenGND (Redaktion)
Person:
Liesenhoff, CarinGND (Autor(in))
Person:
Burgmann, ChristhartGND (Redaktion)
Anmerkung:
Auftragsproduktion des WDR.

Zitieren

Zitierform:

Malchus, Peter D. / Liesenhoff, Carin: Günter Grass, 1981. Diverse .

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export