Logo der Günter Grass Stiftung Bremen

Webdatenbank

Medienarchiv

„Gestern wird sein, was morgen gewesen ist. Unsere Geschichten von heute müssen sich nicht jetzt zugetragen haben.“
Günter Grass, Das Treffen in Telgte (1979)
DB-Nummer: 1323
10.20379/dbaud-1323

Der Grass-Brief an den Danziger Stadtrat

Grass' Zugehörigkeit zur Waffen-SS betrifft auch die Stadt Danzig; Lech Walensa hat gefordert, dass Grass seine Ehrenbürgerschaft zurückgibt; Grass hat einen Brief an den Danziger Bürgermeister geschrieben; in diesem Brief erklärt Grass sein langes Schweigen, "verneigt" und entschuldigt sich vor den Polen und Lech Walensa; für die Diskussion um die Ehrenbürgerschaft hat er Verständnis; er weist jedoch auf die Lehre hin, die ihm erteilt wurde; nachdem Lech Walensa den Brief gelesen hat, spricht dieser von einer Chance auf eine neue Freundschaft; der Stadtrat der Stadt Danzig wird sich wohl nicht mehr mit der Debatte beschäftigen; der Antrag zur Entziehung der Ehrenbürgerschaft ist von der PiS-Partei zwar angekündigt, aber nie gestellt worden.


Urtitel:
Grass-Brief an Danziger Stadtrat. Live-Ko mit Thomas Rautenberg
Anfang/Ende:
(Anmoderation) 7 Uhr 22, 8 Minuten…Rautenberg im Nordwestradio. (Abmoderation)
Genre/Inhalt:
Politik
Schlagworte:

Person:
Walesa, LechGND
Werke:
Beim Häuten der Zwiebel
Sach:
Waffen-SS; PiS-Partei; Stadtparlament; Stadtrat; Ehrenbürger
Geo:
Danzig; Polen
Aufnahme:

Datum Erstsendung:
23.08.2006
Aufnahmeort:
unbekannt
Sprachen:
deutsch
Original:

Analog/Digital:
born digital
Kopie:

Datenformat Sichtung:
MPEG 2
Herkunft:

Sender / Institution:
Radio Bremen (RB)
Sendereihe:
Nordwestradio Journal

Zitieren

Zitierform:

Grass-Brief an Danziger Stadtrat. Live-Ko mit Thomas Rautenberg. unbekannt .

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export