Logo der Günter Grass Stiftung Bremen

Webdatenbank

Medienarchiv

„Gestern wird sein, was morgen gewesen ist. Unsere Geschichten von heute müssen sich nicht jetzt zugetragen haben.“
Günter Grass, Das Treffen in Telgte (1979)
DB-Nummer: 1341
10.20379/dbaud-1341

Die Ära Kohl liegt wie Mehltau auf der Gesellschaft : Günter Grass will sich für Oskar Lafontaine als Bundeskanzler einsetzen (Teaser mt O-Ton)

Kurzer Vorbericht (Teaser) zu einer Sendung über den Bundestagswahlkampf der SPD und Oskar Lafontaine. Grass: Gerhard Schröder kann durch "Demagogie" keine Stimmen bekommen; darin seien ihm Innenminister Kanter und die CDU überlegen; die SPD müsse auf das setzen, was "für manche Leute langweilig ist"; der Mann mit den "weiterreichenden politischen Ideen" sei Oskar Lafontaine.


Urtitel:
Morgenmagazin: Oskar Lafontaine (Teaser)
Anfang/Ende:
Die Ära Kohl…auf WDR 2.
Genre/Inhalt:
Politik
Historischer Kontext:

Bundestagswahlkampf für die Bundestagswahl 1998

Schlagworte:

Person:
Kohl, HelmutGND; Schröder, GerhardGND; Lafontaine, OskarGND; Kanther, ManfredGND
Sach:
Wahlkampf; Ausländer; Demagogie; Populismus
Aufnahme:

Datum Erstsendung:
11.08.1997
Aufnahmeort:
unbekannt
Sprachen:
deutsch
Original:

Analog/Digital:
born digital
Datenformat:
CD-A
Kopie:

Datenformat Sichtung:
MPEG 1
Datenformat Archiv:
WAV
Herkunft:

Sender / Institution:
Westdeutscher Rundfunk (WDR)
Sendereihe:
WDR 2: Morgenmagazin
Archivnummer:
5029132
Teilnehmende:

Person:
Grass, GünterGND (Sprecher(in))
Person:
unbekannt, (Sprecher(in))
Anmerkung:
Gesamtlänge des Morgenmagazins: 235 min. Gesamtlänge Teaser: 01'11''.

Zitieren

Zitierform:

Morgenmagazin: Oskar Lafontaine (Teaser). unbekannt .

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export