Logo der Günter Grass Stiftung Bremen

Webdatenbank

Medienarchiv

„Gestern wird sein, was morgen gewesen ist. Unsere Geschichten von heute müssen sich nicht jetzt zugetragen haben.“
Günter Grass, Das Treffen in Telgte (1979)
DB-Nummer: 1363
10.20379/dbaud-1363

Was bedeutet 1945 für 1995? : Diskussion zwischen Günter Grass, Adam Krzeminski, Christian Meier und Richard Schröder

Gespräche mit Zeitzeugen und Historikern.


Urtitel:
Funkhausgespräche: Was bedeutet 1945 für 1995?
Anfang/Ende:
(Anmoderation) Guten Tag, meine…Vereinigung zwangsläufig war. (Abmoderation)
Genre/Inhalt:
Politik
Schlagworte:

Sach:
deutsch-polnisches Verhältnis
Geo:
Polen
Aufnahme:

Aufnahmedatum:
14.05.1995
Datum Erstsendung:
25.07.2005
Aufnahmeort:
Berlin, Staatsbibliothek
Sprachen:
deutsch
Original:

Analog/Digital:
born digital
Datenformat:
CD-A
Kopie:

Datenformat Sichtung:
MPEG 1
Datenformat Archiv:
WAV
Herkunft:

Sender / Institution:
Westdeutscher Rundfunk (WDR)
Sendereihe:
Funkhausgespräche: 50 Jahre Frieden in Deutschland , Teil 3 (vierteilige Serie)
Archivnummer:
5090460
Teilnehmende:

Person:
Grass, GünterGND (Sprecher(in))
Person:
Krzemiński, Adam (Sprecher(in))
Person:
Meier, Christian (Sprecher(in))
Person:
Schröder, RichardGND (Sprecher(in))
Person:
Merseburger, PeterGND (Interviewpartner)
Person:
Kirchner, HelgaGND (Redaktion)
Person:
Fend, Lothar (Redaktion)

Zitieren

Zitierform:

Funkhausgespräche: Was bedeutet 1945 für 1995?. Berlin, Staatsbibliothek .

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export