Logo der Günter Grass Stiftung Bremen

Webdatenbank

Medienarchiv

„Gestern wird sein, was morgen gewesen ist. Unsere Geschichten von heute müssen sich nicht jetzt zugetragen haben.“
Günter Grass, Das Treffen in Telgte (1979)
DB-Nummer: 1462

Ein herbstlicher Streifzug durch Danzig : Ein Stadtporträt

Eindrücke aus einer Bonbon-Manufaktur in der Langengasse in Danzig, über die Radio Gdansk berichtet; hier beginnt ein Streifzug durch Danzig mit einer polnischen Radiojournalistin, der u.a. zur in Restauration befindlichen Marienkirche, der größte gothischen Backsteinkirche der Welt, führt; gelungener Wiederaufbau von Teilen der Danziger Altstadt nach dem Krieg; Eindrücke von einer Hochzeit in der Danziger Marienkirche und von der Restauration des Neptun-Brunnens in der Langengasse. Der Beitrag enthält keine direkten Bezüge zu Günter Grass!


Urtitel:
Ostsee-Report: Ein herbstlicher Streifzug durch Danzig
Anfang/Ende:
Sie machen Bonbons…mit Neptun zusammen.
Genre/Inhalt:
Kultur
Schlagworte:

Sach:
Restauration; Altstadt
Geo:
Danzig
Aufnahme:

Datum Erstsendung:
25.10.2009
Aufnahmeort:
Gdansk
Sprachen:
deutsch
Original:

Analog/Digital:
born digital
Datenformat:
VOB
Kopie:

Datenformat Sichtung:
MPEG 1
Datenformat Archiv:
AVI
Herkunft:

Sender / Institution:
Norddeutscher Rundfunk (NDR)
Sendereihe:
Ostsee-Report
Teilnehmende:

Person:
Dunkelmann, Anni (Sprecher(in))

Zitieren

Zitierform:

Ostsee-Report: Ein herbstlicher Streifzug durch Danzig. Gdansk .

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export