Logo der Günter Grass Stiftung Bremen

Webdatenbank

Medienarchiv

„Gestern wird sein, was morgen gewesen ist. Unsere Geschichten von heute müssen sich nicht jetzt zugetragen haben.“
Günter Grass, Das Treffen in Telgte (1979)
DB-Nummer: 1571

Über die Ausstellung von Grass-Werken des Ludwig-Museums in Köln : Ludwig-Museum würdigt den Nobelpreisträger Günter Grass mit Ausstelllung seines bildnerischen Werks

Einspielband Annette Lagner: Überraschung, dass sich das Museum Ludwig in Köln für einen Ankauf von Grass' Werken interessiert; Ausrichtung der Sammlung bisher auf Popart, neue deutsche Malerei und Weltkunst; Professor Ludwig habe sich in Berlin einige Werke von den 1960er Jahren bis 1995 von Grass zeigen lassen; Ludwig sei begeistert gewesen über die Werke von Grass, den er als Literaten bewundert und unterstützt; Ludwig und Grass hätten sehr viel deutsche Geschichte gemeinsam erlebt und würden einander verstehen; offener und objektiver Blick auf deutsche Vergangenheit; beide würden wegen ihrer Berühmtheit oft angegriffen: Ludwig als machtausübender Kapitalist und Grass als unumstößliches Denkmal; Ludwig und Grass seien charakterstarke Menschen, die mit diesen Angriffen leben könnten; erste Grass-Ausstellung im Museum Ludwig 1997; nun habe man die Nobelpreisverleihung zum Anlass genommen, um eine Auswahl der Arbeiten zu zeigen; die Idee dazu habe Frau Ludwig gehabt; die Arbeiten seien grade aus China zurückgekommen und würden als nächstes nach Nordamerika gehen. ____________________________________________ Original-Abstract der DW: 001- (O-Ton) Annette Lagler: Geschichte des Kunstankaufs ( 1'01) 002- (ab 1'04) (O-Ton) Annette Lagler: Peter Ludwigs Meinung über Günter Grass (0'11) 003- (ab 1'19) (O-Ton) Annette Lagler: Menschliches Verständnis zwischen Peter Ludwig und Günter Grs (0'35) // 004- (ab 1'57) (O-Ton) Annette Lagler: Zusammenwien von Ludwig und Günter Grass (0'38) // 005- (ab 2'44) (O-Ton) Annette Lagler: Weiterführung d Arbeit durch Irene Ludwig / Erste Ausstellung des Konvoluts (0'49) //


Urtitel:
Geschichten in Bildern - Ludwig-Museum würdigt den Nobelpreisträger Günter Grass mit Ausstelllung seines bildnerischen Werks
Anfang/Ende:
Ja, so zunächst…auch vor Ort da.
Genre/Inhalt:
Kunst
Schlagworte:

Person:
Ludwig, PeterGND; Ludwig, Irene
Sach:
Popart; Weltkunst; Ausstellung; Museum
Geo:
China; Köln; Köln; Nordamerika
Zeit:
1960er Jahre; 1960er Jahre
Aufnahme:

Aufnahmedatum:
09.12.1999
Aufnahmeort:
Köln
Sprachen:
deutsch
Betriebsarten:
Mono
Original:

Analog/Digital:
reformatted digital
Datenformat:
nicht zutreffend
Kopie:

Datenformat Sichtung:
mp3
Datenformat Archiv:
WAV
Herkunft:

Sender / Institution:
Deutsche Welle (DW)
Sendereihe:
Die Seite Drei
Archivnummer:
3404758000
Produktionsnummer:
243462
Teilnehmende:

Person:
Lagner, Annette (Sprecher(in))

Zitieren

Zitierform:

Geschichten in Bildern - Ludwig-Museum würdigt den Nobelpreisträger Günter Grass mit Ausstelllung seines bildnerischen Werks. Köln .

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export