Logo der Günter Grass Stiftung Bremen

Webdatenbank

Medienarchiv

„Gestern wird sein, was morgen gewesen ist. Unsere Geschichten von heute müssen sich nicht jetzt zugetragen haben.“
Günter Grass, Das Treffen in Telgte (1979)
DB-Nummer: 1630

Lyrik aus der Zeit des Dreißigjährigen Krieges : Günter Grass und Peter Rühmkorf rezitieren Barocklyrik aus "Komm, Trost der Nacht"

Feature über die Veröffentlichung der CD "Komm, Trost der Nacht" Bei der aufgezeichneten Lesung stellen die Vortragenden Grass und Rühmkorf den Gedichten jeweils Erläuterungen zu den Barockdichtern voran. O-Töne: Grass liest von Angelus Silesius das Epigramm "Man weiß nicht, was man ist…" Peter Rühmkorf liest Paul Flemings "Gedanken über die Zeit" Grass liest Grimmelshausens Gedicht "Komm, Trost der Nacht" Rühmkorf liest von Lohenstein "Umschrift eines Sarges"


Urtitel:
(Grass) Goethes Erben (04.07.2004)
Anfang/Ende:
(Anmoderation) Todesbangen und Lebensgier…vierzehn Euro fünfundneunzig. (Abmoderation)
Genre/Inhalt:
Lyrik
Historischer Kontext:

Anlässlich des Jubiläums des Westfälischen Friedens, der den Krieg 1648 beendet hatte, trugen Günter Grass und Peter Rühmkorf 1998 im Funkhaus Hannover Lyrik aus der Zeit des Dreißigjährigen Krieges vor. Im Wechsel rezitieren die beiden Schriftsteller 22 Gedichte und stellen die Autoren kurz vor. Die Lesung wurde aufgezeichnet und auf der CD "Komm, Trost der Nacht" (Hörverlag 2004) veröffentlicht.

Schlagworte:

Person:
Scheffler, Johannes; Silesius, AngelusGND; Lohgau, Friedrich von; Moscherosch, Johann MichaelGND; Opitz, MartinGND; Fleming, PaulGND; Grimmelshausen, Hans Jakob Christoph von; von Lohenstein, Daniel Caspar
Werke:
Man weiß nicht, was man ist…; Gedanken über die Zeit; Komm, Trost der Nacht; Umschrift eines Sarges
Sach:
Gedichte; CD
Zeit:
Barockzeit; Dreißigjähriger Krieg; 1618; 1648
Aufnahme:

Aufnahmedatum:
02.07.2004
Datum Erstsendung:
04.07.2004
Aufnahmeort:
Bonn
Sprachen:
deutsch
Betriebsarten:
Stereo
Original:

Analog/Digital:
born digital
Datenformat:
WAV
Kopie:

Datenformat Sichtung:
mp3
Datenformat Archiv:
WAV
Herkunft:

Sender / Institution:
Deutsche Welle (DW)
Sender / Institution:
NDR: Hannover
Archivnummer:
3547629000
Produktionsnummer:
575823
Teilnehmende:

Person:
Schaaf, GabrielaGND (Sprecher(in))
Person:
Grass, GünterGND (Sprecher(in))
Person:
Rühmkorf, PeterGND (Sprecher(in))
Person:
Soden, Christine von (Sprecher(in))
Anmerkung:
Ausschnitt aus dem Industrietonträger: "Komm, Trost der Nacht"; Hörverlag München. Livemitschnitt des Funkhaus Hannover (NDR)

Zitieren

Zitierform:

(Grass) Goethes Erben (04.07.2004). Bonn .

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export