Logo der Günter Grass Stiftung Bremen

Webdatenbank

Medienarchiv

„Gestern wird sein, was morgen gewesen ist. Unsere Geschichten von heute müssen sich nicht jetzt zugetragen haben.“
Günter Grass, Das Treffen in Telgte (1979)
DB-Nummer: 1641

Positive Reaktion auf das "Geständnis" von Günter Grass (tel.) : Interview mit Ralph Giordano

Frage: Giordano hat positiv auf das "Geständnis" von Günter Grass reagiert - warum? Giordano: Grass ist zu Beginn der Nazi-Herrschaft 6 Jahre alt gewesen; etwas anderes als Nazi hätte aus Grass nicht werden können; Giordanos Wut richtet sich daher nicht auf Grass, sondern auf die Erwachsenenwelt der Nazi-Zeit; Frage: Keine Möglichkeit für die Deutschen, Widerstand zu leisten? Giordano: die treffe auf diese Generation zu; es habe zwar Gegner gegeben, aber keine Kinder; Frage: Beim Eintritt in die Waffen-SS ist Grass 17 Jahre alt gewesen; Giordano: man könne dieser Generation keinen Vorwurf machen; prüfen müsse man, wie sich diese Generation danach damit auseinandergesetzt habe; Grass habe seine Wertvorstellungen und Geschichtsauffassungen in hohem Maße geändert; Grass sei nie etwas anderes gewesen als ein Antifaschist; Frage: Kritik gegen Grass aufgrund des langen Schweigens; Giordano: dies sei verwunderlich; einfache Antwort darauf: Grass habe sich der SS-Mitgliedschaft geschämt und habe sich von seiner Vergangenheit als Hitlerjunge distanziert; es gebe viele aus Grass' Generation, die nicht dazu gelernt hätten; Frage: Hellmuth Karrasek meint, Grass hätte bei einem früheren Bekenntnis den Nobelpreis nicht erhalten; privates Kalkül für das lange Schweigen? Giordano: ein früheres Geständnis wäre besser gewesen; es sei aber unangebracht, sich als Richter aufzuspielen; das lange Schweigen müsse auch für Grass als Moralisten qualvoll gewesen sein.


Urtitel:
Interview mit Ralph Giordano (aus der Sendung um 17.45 Uhr)
Anfang/Ende:
Sie, Herr Giordano…qualvoll gewesen sein.
Genre/Inhalt:
Politik
Historischer Kontext:

Debatte um die Zugehörigkeit von Günter Grass zur Waffen-SS.

Schlagworte:

Person:
Karasek, HellmuthGND
Sach:
Erwachsener; Scham; Waffen-SS; Schweigen; Geständnis; Nobelpreis; Jugendlicher
Aufnahme:

Aufnahmedatum:
14.08.2006
Datum Erstsendung:
14.08.2006
Aufnahmeort:
Bonn
Sprachen:
deutsch
Original:

Analog/Digital:
born digital
Datenformat:
WAV
Kopie:

Datenformat Sichtung:
mp3
Datenformat Archiv:
WAV
Herkunft:

Sender / Institution:
Deutsche Welle (DW)
Sendereihe:
Kultur Aktuell
Archivnummer:
3583184000
Produktionsnummer:
70583905
Teilnehmende:

Person:
Giordano, RalphGND (Sprecher(in))
Person:
Krämer, KlausGND (Interviewpartner)

Zitieren

Zitierform:

Interview mit Ralph Giordano (aus der Sendung um 17.45 Uhr). Bonn .

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export