Logo der Günter Grass Stiftung Bremen

Webdatenbank

Medienarchiv

„Gestern wird sein, was morgen gewesen ist. Unsere Geschichten von heute müssen sich nicht jetzt zugetragen haben.“
Günter Grass, Das Treffen in Telgte (1979)
DB-Nummer: 1749

Literatur ohne Lesebuch - Günter Grass diskutiert mit Berliner Schülern in Neukölln : Günter Grass liest und stellt sich den kritischen Fragen von Schülern

Lesung und Diskussion mit Günter Grass in der Albert-Schweitzer-Schule in Berlin-Neukölln Lesung aus "Katz und Maus", Kapitel VII , WA 4 (2007), S. 68 ("Das Auftreten des…") bis S. 74 ("…die gebohnerten Dielen") mit Auslassungen. Ab 11:28 min.: Diskussion mit den Schülern zu folgenden Fragen: - Zusammenschreibung von Wörtern (z.B. "Wirliebendiestürme") als Stilmittel, um klischeehafte Schlagworte auszudrücken; schwere Lesbarkeit dieser Wörter; Mittel zur Aktivierung und Aufmerksamkeit des Lesers; - Abweichungen vom Sprachgebrauch und von der Zeichensetzung vs. Dichterische Freiheit und Stil - Sprachverkürzungen und Ellipsen als Gegenpol zur Kompliziertheit der deutschen Sprache - Ähnliche Sprachabweichungen bei Alfred Döblin, James Joyce, Arno Schmidt, Uwe Johnson - Änderungen des Stils zwischen "Die Blechtrommel" und "Hundejahre"; "Die Blechtrommel" als "rhetorisches Buch" (Grass); Abhängigkeiten des Stils vom Stoff - Wiederkehrende Figuren und Orte (Danzig); Herkunft der Stoffe - Blasphemische Inhalte in "Katz und Maus" und "Hundejahre" - "schneeschwarz"-Episode in "Hundejahre" - Schreibprozess und Arbeitsweise; Romanentwürfe grafischer Art zur Bewältigung der Stoffmasse; Vor- und Recherchearbeiten - Epische Grundideen als Voraussetzung für Proasschreiben - Schreiben als Beschäftigung mit der Vergangenheit; andauernde Vergegenwärtigung der Vergangenheit - Schreiben als "egoistische Arbeit" - "unästhetische Widerwärtigkeiten" (Schülerzitat) als Mittel zum Tabu-Bruch (z.B. Fehlgeburt in "Hundejahre") - "pessimistische Tendenzen" (Schülerzitat) in Grass' Büchern - Aufgabe des Schriftstellers in der Zeit - Offener Brief zusammen mit Wolfdietrich Schnurre gegen den Mauerbau vs. "Gewissen der Nation", das Grass nicht sein will - Der Schriftsteller als Bürger - Überarbeiten der Reden Willy Brandts "als Bürger mit den Kenntnissen eines Schriftstellers" (Grass) - Debatten um Krise und Tod des Romans - Gegenständliches Schreiben und epische Dimensionen des Schreibens - Schreiben von Kurzgeschichten vor der "Blechtrommel" - Rolle des Theaters in Deutschland; Rückgriff auf Dürrenmatt und Frisch; Unterschiede zum französischen Theater - Nachwirkungen des Nationalsozialismus auf Theater und Kunst allgemein in Deutschland - Behandlung von Grass' Büchern im Schulunterricht - Zusammenspiel von Grafik, Bildhauerei und Schriftstellerei im täglichen Arbeitsprozess - Bedeutung der Gruppe 47 für junge Schriftsteller; Verhältnis zur Literaturkritik innerhalb und außerhalb der Gruppe; Ablehnen von rechten Schriftstellern in der Gruppe 47.


Urtitel:
Schulklassengespräche: In einer Berliner Schulklasse - Literatur ohne Lesebuch
Anfang/Ende:
Wir begrüßen heute…dieses lebendige Gespräch.
Genre/Inhalt:
Literatur
Historischer Kontext:

Lesung und Diskussion mit Günter Grass in der Albert-Schweitzer-Schule in Berlin-Neukölln

Schlagworte:

Person:
Döblin, AlfredGND; Joyce, JamesGND; Schmidt, ArnoGND; Johnson, UweGND; Celan, PaulGND; Brandt, WillyGND; Dürrenmatt, FriedrichGND; Frisch, MaxGND
Werke:
Die Blechtrommel; Hundejahre; Katz und Maus; Todesfuge; Der Besuch der alten Dame
Sach:
Zeichensetzung; Gruppe 47; Rechtschreibung; Theater; Sprache; Ellipse; Tabu; Bürger; Vergangenheit; Roman; Stil
Geo:
Danzig
Aufnahme:

Aufnahmedatum:
08.11.1963
Datum Erstsendung:
26.04.1964
Aufnahmeort:
Berlin-Neukölln. Albert-Schweitzer-Gymnasium
Sprachen:
deutsch
Betriebsarten:
Mono
Original:

Analog/Digital:
reformatted digital
Datenformat:
nicht zutreffend
Kopie:

Datenformat Sichtung:
mp3
Datenformat Archiv:
WAV
Herkunft:

Sender / Institution:
Deutschlandradio (DLR)
Sender / Institution:
Rundfunk im amerikanischen Sektor (RIAS)
Sendereihe:
Schulfunk
Archivnummer:
Z258114000 alte Archivnr.: 280-160;
Produktionsnummer:
DZ 229262/002; Tontr.verw.:B023065
Teilnehmende:

Person:
Grass, GünterGND (Sprecher(in))
Person:
unbekannt, (Mitwirkende(r))
Person:
unbekannt, (Sprecher(in))

Zitieren

Zitierform:

Schulklassengespräche: In einer Berliner Schulklasse - Literatur ohne Lesebuch. Berlin-Neukölln. Albert-Schweitzer-Gymnasium .

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export