Logo der Günter Grass Stiftung Bremen

Webdatenbank

Medienarchiv

„Gestern wird sein, was morgen gewesen ist. Unsere Geschichten von heute müssen sich nicht jetzt zugetragen haben.“
Günter Grass, Das Treffen in Telgte (1979)
DB-Nummer: 1766

Wie Lyrik ein vermeintlich neues Gewand bekommt : Über die "neue" Sensibilität in der Lyrik

Frage: Was hält Grass von "neuer Sensibilität" in der Lyrik? Grass: erzählt von einem abgetragenen Mantel, den er nach dem Krieg von seinem Vater geerbt habe; diesen habe er dann wenden lassen und ihn so getragen; der Mantel habe wie neu ausgesehen, sei aber kein neuer gewesen; so sei es mit der neuen Sensibilität auch; durch diesen Begriff werden in Feuilletons die Diskussion am Laufen gehalten; Sensibiltät sei für jede künstlerische Tätigkeit die Voraussetzung; Grass hält von der "neuen Sensibilität" wenig; Wirklichkeiten seien im Wandel begriffen, mit der vorausgesetzten Senibilität müsse man darauf eingehen; oft würden gesellschaftliche und politische Veränderungen eher von Lyrikern wahrgenommen.


Urtitel:
Lesezeichen - Ein Rias-Literatur-Magazin
Anfang/Ende:
Neue Sensibilität in…diese Veränderungen spüren.
Genre/Inhalt:
Lyrik
Schlagworte:

Sach:
Lyrik; Sensibilität
Aufnahme:

Aufnahmedatum:
15.10.1976
Datum Erstsendung:
17.10.1976
Aufnahmeort:
RIAS Berlin
Sprachen:
deutsch
Betriebsarten:
Mono
Original:

Analog/Digital:
reformatted digital
Datenformat:
nicht zutreffend
Kopie:

Datenformat Sichtung:
mp3
Datenformat Archiv:
WAV
Herkunft:

Sender / Institution:
Deutschlandradio (DLR)
Sender / Institution:
Rundfunk im amerikanischen Sektor (RIAS)
Sendereihe:
Lesezeichen - Ein Rias-Literatur-Magazin
Archivnummer:
Z135592 000, alte Archivnr.: 492-547
Produktionsnummer:
DZ135592000
Teilnehmende:

Person:
Grass, GünterGND (Sprecher(in))
Person:
unbekannt, (Sprecher(in))
Person:
Matejka, RobertGND (Regie)
Person:
Soldat, Hans-Georg (Redaktion)
Person:
Otto, Detlev E.GND (Redaktion)
Person:
Luther, Otto-JensGND (Redaktion)

Zitieren

Zitierform:

Lesezeichen - Ein Rias-Literatur-Magazin. RIAS Berlin .

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export