Logo der Günter Grass Stiftung Bremen

Webdatenbank

Medienarchiv

„Gestern wird sein, was morgen gewesen ist. Unsere Geschichten von heute müssen sich nicht jetzt zugetragen haben.“
Günter Grass, Das Treffen in Telgte (1979)
DB-Nummer: 1773

Die Zusammenarbeit zwischen den Intellektuellen und der Arbeiterklasse in Polen

Günter Grass in der Reihe "Stimmen zu Polen": Die Situation im sogenannten polnischen Oktober sei annähernd so wie die jetzige Situation: Zusammenarbeit zwischen der Arbeiterklasse und den Intellektuellen; dies habe aber nur eine kurze Zeit gehalten, bald darauf seien die Schriftsteller wieder isoliert gewesen; bei den 68er Protesten hätten sie die Gewerkschaften gegen die Intellektuellen gestellt, dafür hätten sich die Intellektuellen 1970 nicht beteiligt; nun zeige sich eine Zusammenarbeit, die beiden Gruppen helfe und die sich in ein Gesamtkonzept füge, das überall in Polen bemerkbar sei; es lasse sich annhemen, dass die Polen mehr als Selbsthilfe betreiben wollen, indem sie versuchten, innerhalb des Leninismus Reformen in Gang zu bringen; eine Chance liege dabei darin, dass dies in der Sowjetunion Anklang finden könne; auch in der Bundesrepublik, in dem "verharschten Gebäude", werde man irgendwann Reformen beginnen müssen; die Vorgänge in Polen könnten hier anregend sein; den Reformversuch in der Tschechoslowakei niederzuschlagen, sei ein großer Fehler der Sowjetunion gewesen; die polnische Tradition, vom Streik ausgehend etwas Produktives zu gewinnen, scheine auf Rosa Luxemburg (Konzept der Basisbewegung und des Generalstreiks) zurückzugehen; Luxemburgs Konzept sei bei Lenin auf Widerstand gestoßen; der Gegensatz von Luxemburg und Lenin sei in der jetztigen Situation auch wieder aktuell; die Machtposition sei aber mittlerweile auf Seiten der polnischen Arbeiter.


Urtitel:
Lesezeichen: Ein RIAS Literatur-Magazin. Stimmen zu Polen 3.
Anfang/Ende:
Stimmen zu Polen… in Polen ist.
Genre/Inhalt:
Politik
Historischer Kontext:

Grass' Reise nach Polen im Sommer 1981

Schlagworte:

Person:
Luxemburg, RosaGND; Lenin, Wladimir Iljitsch UljanowGND
Sach:
Arbeiterklasse; Intellektuelle; Gewerkschaft; Arbeiter; Streik
Geo:
Danzig; Sowjetunion; Polen; Tschechoslowakei
Zeit:
1968; 1970; 1968
Aufnahme:

Aufnahmedatum:
26.02.1981
Datum Erstsendung:
01.03.1981
Aufnahmeort:
RIAS Berlin
Sprachen:
deutsch
Betriebsarten:
Mono
Original:

Analog/Digital:
reformatted digital
Datenformat:
nicht zutreffend
Kopie:

Datenformat Sichtung:
mp3
Datenformat Archiv:
WAV
Herkunft:

Sender / Institution:
Deutschlandradio (DLR)
Sender / Institution:
Rundfunk im amerikanischen Sektor (RIAS)
Sendereihe:
Lesezeichen: Ein RiAS Literatur-Magazin. Literatur RIAS 1981
Archivnummer:
Z137342 001, alte Archivnr.:Z137432 001
Produktionsnummer:
DZ137342 001
Teilnehmende:

Person:
Minke, Hans-UlrichGND (Regie)
Person:
Soldat, Hans-Georg (Redaktion)
Person:
Grass, GünterGND (Sprecher(in))

Zitieren

Zitierform:

Lesezeichen: Ein RIAS Literatur-Magazin. Stimmen zu Polen 3.. RIAS Berlin .

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export