Logo der Günter Grass Stiftung Bremen

Webdatenbank

Medienarchiv

„Gestern wird sein, was morgen gewesen ist. Unsere Geschichten von heute müssen sich nicht jetzt zugetragen haben.“
Günter Grass, Das Treffen in Telgte (1979)
DB-Nummer: 1836

Die asymmetrische Debatte zum israelkritischen Gedicht : Kommentar zu Meinungen diverser Kritiker

Lüders, Michael GND

In der Debatte um das israelkritische Gedicht "Was gesagt werden muss" ist ein asymmetrisches Meinungsbild entstanden: Die meisten Vertreter von Öffentlichkeit und Politik bewerten es negativ; Zustimmung erhält Grass dagegen von Klaus Staeck und von dem Leipziger Schrifsteller Clemens Meyer (Zitate aus Zeitungsstatements); Hendryk M. Broder nennt Grass in "Die Welt" einen "gebildeten Antisemiten", Ralph Giordano empfindet das Gedicht als "Angriff auf Israels Existenz"; die israelische Botschaft lässt verlauten, dass es zur Tradition gehöre, die Juden vor dem Pesach-Fest anzuklagen; Tilman Krause macht in "Die Welt" darauf aufmerksam, dass Grass Wendungen und Sprachformeln aus der nationalsozialistischen Ideologie verwende; Frank Schirrmacher äußert eher handwerkliche Kritik an dem Gedicht: Das Gedicht sei wie ein Ikea-Regal zusammengeschraubt, es sei eher ein Leitartikel als Lyrik.


Urtitel:
Feuilleton vom 05.04.2012: Grass verteidigt sein Gedicht - Israel reagiert schärfer
Anfang/Ende:
Günter Grass löst…Ikea Billy-Bücherregal.
Genre/Inhalt:
Literaturkritik
Historischer Kontext:

Drohender Atom-Konflikt zwischen Israel und Iran; Veröffentlichung des Gedicht "Was gesagt werden muss" von Günter Grass in der "Süddeutschen Zeitung", in der "New York Time" und in "La Republica"

Schlagworte:

Person:
Staeck, KlausGND; Broder, Hendryk M.GND; Giordano, RalphGND; Krause, TilmanGND; Schirrmacher, FrankGND; Meyer, Clemens;
Werke:
Was gesagt werden muss
Sach:
Gedicht; Reaktion; Atomkonflikt; Debatte
Geo:
Israel
Aufnahme:

Aufnahmedatum:
05.04.2012
Datum Erstsendung:
05.04.2012
Sprachen:
deutsch
Original:

Analog/Digital:
born digital
Datenformat:
MPEG 2
Kopie:

Datenformat Sichtung:
mp3
Datenformat Archiv:
WAV
Herkunft:

Sender / Institution:
Mitteldeutscher Rundfunk (MDR)
Sendereihe:
MDR Figaro. Feuilleton
Teilnehmende:

Person:
Lüders, Michael (Sprecher(in))
Person:
Lüders, MichaelGND (Autor(in))

Zitieren

Zitierform:

Lüders, Michael: Feuilleton vom 05.04.2012: Grass verteidigt sein Gedicht - Israel reagiert schärfer.

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export