Logo der Günter Grass Stiftung Bremen

Webdatenbank

Medienarchiv

„Gestern wird sein, was morgen gewesen ist. Unsere Geschichten von heute müssen sich nicht jetzt zugetragen haben.“
Günter Grass, Das Treffen in Telgte (1979)
DB-Nummer: 1844

Das Einreiseverbot nach Israel stößt auf Kritik : Reaktionen aus Deutschland und dem Ausland nach Israeals Reaktion auf das israelkritische Gedicht

Meldung im "NDR 2 Kurier um 12": Grass hat in seinem Gedicht "Was gesagt werden muss" vor einem Angriff Israels auf den Iran gewarnt und die Politik Israels kritisiert; daraus ist eine politische Debatte entstanden; die israelische Regierung hat am Vortag (8. April) ein Einreiseverbot für Günter Grass ausgesprochen; diese Entscheidung ist auch in Israel selbst umstritten; Avi Primor: hält das Einreiseverbot für übertrieben, hysterisch und populistisch; Günter Grass sei kein Antisemit und kein Feind des Staates Israel; in den ARD-Tagesthemen ist Grass u.a. dafür kritisiert worden, dass Grass behaupte, Israel wolle den Iran auslöschen Primor: Der Iran sei fast 100 mal so groß wie Israel; die Behauptung, Israel könne den Iran vernichten, sei nicht haltbar; das Einreiseverbot für Günter Grass ist auch in Deutschland auf Kritik gestoßen; der Außenpolitische Sprecher der SPD Rolf Mützenich fordert eine sachliche Auseinandersetzung, der Präsident der deutsch-israelischen Gesellschaft Reinhold Robbe ist der Ansicht, dass man Grass nicht allzu viel Beachtung schenken solle; Robbe: Grass gebärde sich "wie ein aufgeblasener Kulturtitan"; Grass sei aber eigentlich nur ein "alter Mann, der die Realität leider nicht mehr zur Kenntnis nimmt"; die israelische Zeitung Ha'aretz hat eine Karikatur zur Debatte veröffentlicht.


Urtitel:
NDR 2 Kurier um 12 vom 09.04.2012
Anfang/Ende:
Er hat gesagt…NDR 2 aktuell.
Genre/Inhalt:
Literaturkritik
Historischer Kontext:

Veröffentlichung des Gedichts "Was gesagt werden muss" und anschließende Debatte; Einreiseverbot für Günter Grass nach Israel.

Schlagworte:

Werke:
Was gesagt werden muss
Sach:
Antisemitismus; Gedicht; Einreiseverbot
Geo:
Israel; Iran
Aufnahme:

Datum Erstsendung:
09.04.2012
Aufnahmeort:
unbekannt
Sprachen:
deutsch
Betriebsarten:
Mono
Original:

Analog/Digital:
born digital
Datenformat:
mp3
Kopie:

Datenformat Sichtung:
nicht zutreffend
Datenformat Archiv:
nicht zutreffend
Herkunft:

Sender / Institution:
Norddeutscher Rundfunk (NDR)
Sendereihe:
Der NDR 2 - Kurier um Zwölf
Teilnehmende:

Person:
Hornig, Stefanie (Sprecher(in))
Person:
Primor, AviGND (Mitwirkende(r))
Person:
Robbe, ReinholdGND (Mitwirkende(r))
Person:
Frangipane, Marc (Mitwirkende(r))

Zitieren

Zitierform:

NDR 2 Kurier um 12 vom 09.04.2012. unbekannt .

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export