Logo der Günter Grass Stiftung Bremen

Webdatenbank

Medienarchiv

„Gestern wird sein, was morgen gewesen ist. Unsere Geschichten von heute müssen sich nicht jetzt zugetragen haben.“
Günter Grass, Das Treffen in Telgte (1979)
DB-Nummer: 1881

Grass und Kohout auf einer DGB-Kundgebung 1968

Redeausschnitt Pavel Kohout: Die beste Hilfe für die Tschechoslowakei sei die Fortsetzung der Entspannungspolitik in Europa Redeausschnitt Günter Grass: Walter Ulbricht setze mit Zynismus die Politik Hitlers fort und belaste die Jugend in der DDR mit einem Trauma; die Jugend schäme sich der Teilnahme der Soldaten der DDR an der Niederschlagung des Prager Frühlings; die DDR werde mit einer Hypothek belastet.


Urtitel:
Tagesschau F: 4545 Dortmund: Redeausschnitte von einer DGB-Kundgebung zu den Ereignissen in der CSK
Anfang/Ende:
(BEIFALL) Man gibt mir…DDR belastet wird.
Genre/Inhalt:
Politik
Historischer Kontext:

Niederschlagung des Prager Frühlings durch Truppen des Warschauer Pakts am 21. August 1968

Schlagworte:

Person:
Ulbricht, WalterGND; Hitler, AdolfGND
Sach:
Entspannungspolitik
Geo:
Europa; Tschechoslowakei; DDR
Aufnahme:

Datum Erstsendung:
29.08.1968
Aufnahmeort:
Dortmund
Sprachen:
deutsch
Betriebsarten:
Mono
Original:

Analog/Digital:
reformatted digital
Datenformat:
nicht zutreffend
Kopie:

Datenformat Sichtung:
MPEG 1
Datenformat Archiv:
AVI
Herkunft:

Sender / Institution:
Norddeutscher Rundfunk (NDR)
Sendereihe:
Tagesschau (Spätausgabe)
Archivnummer:
0000290868
Produktionsnummer:
000045452
Teilnehmende:

Person:
Grass, GünterGND (Sprecher(in))
Person:
Kohout, PavelGND (Sprecher(in))
Person:
Rudolph, … (Redaktion)
Anmerkung:
Internationaler Ton. Eigentlicher Sprecher: Dombrowski; Berichterstatter:Dombrowski und N.N. (WDR) Sprechertext auf Mikrofiches beim NDR.

Zitieren

Zitierform:

Tagesschau F: 4545 Dortmund: Redeausschnitte von einer DGB-Kundgebung zu den Ereignissen in der CSK. Dortmund .

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export