Logo der Günter Grass Stiftung Bremen

Webdatenbank

Medienarchiv

„Gestern wird sein, was morgen gewesen ist. Unsere Geschichten von heute müssen sich nicht jetzt zugetragen haben.“
Günter Grass, Das Treffen in Telgte (1979)
DB-Nummer: 2002

Rückblick auf die Indienbesuche

Kämpchen, Martin

Günter Grass erzählt von seinen Indienbesuchen und welchen Einfluss diese auf sein politisches Denken, literarisches und künstlerisches Schaffen nahmen.


Urtitel:
Interview mit Günter Grass am 1. Oktober 2003 in Behlendorf
Anfang/Ende:
Erst (?) wollte ich…Hoffnungmacher gibt es genug.
Genre/Inhalt:
Kultur
Historischer Kontext:

Interview abgedruckt in: "Ich will in das Herz Kalkuttas eindringen". Günter Grass in Indien und Bangladesh. Eggingen: Edition Isele 2005, S. 181-195.

Schlagworte:

Person:
Paz, OctavioGND; Ghandi, MahatmaGND; Haider, DawoodGND; Shuvaprasanna, Bhattacharya; Roy, Amitabha; Stalin, JosephGND; Tagore, RabindranathGND; Bose, Subhas Chandra; Buber, MartinGND; Mutter Teresa, ; Roy, ArundhatiGND; Premchand,
Aufnahme:

Aufnahmedatum:
01.10.2003
Aufnahmeort:
Behlendorf
Sprachen:
deutsch
Original:

Analog/Digital:
reformatted digital
Datenformat:
nicht zutreffend
Kopie:

Datenformat Sichtung:
mp3
Datenformat Archiv:
WAV
Teilnehmende:

Person:
Kämpchen, Martin (Interviewpartner)
Person:
Kämpchen, Martin (Autor(in))
Person:
Grass, GünterGND (Sprecher(in))
Anmerkung:
Aus Sammlung Kämpchen. Überlassung von Martin Kämpchen. Abdruck des Interviews in : "Ich wollte in das Herz Kalkuttas eindringen. Güter Grass in Indien und Bangladesh." Hg. Martin Kämpchen. Editon Isele, 2005.

Zitieren

Zitierform:

Kämpchen, Martin: Interview mit Günter Grass am 1. Oktober 2003 in Behlendorf. Behlendorf .

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export