Logo der Günter Grass Stiftung Bremen

Webdatenbank

Medienarchiv

„Gestern wird sein, was morgen gewesen ist. Unsere Geschichten von heute müssen sich nicht jetzt zugetragen haben.“
Günter Grass, Das Treffen in Telgte (1979)
DB-Nummer: 2008

Zwei Kapitel mit Fisch aus dem Manuskript von "Der Butt" : Literarische Schauplätze im Barock und in der Hochgotik

Grass, Günter GND

Lesung aus einer frühen Manuskriptfassung von "Der Butt" Das Gedicht "Worüber ich schreibe" (geringe Abweichungen vom endgültigen Buchtext) definiere, so Grass, das Romanvorhaben insgesamt. Kapitel "Schonischer Hering" (vgl. WA 6 (2007), S. 190ff) und "Von der Last böser Zeit" (ebd., S. 304ff) mit geringen Abweichungen vom endgültigen Buchtext.


Urtitel:
Günter Grass liest aus seinem Roman "der Butt"
Anfang/Ende:
Ich lese aus… wieder gut machte.
Genre/Inhalt:
Roman
Historischer Kontext:

Grass arbeitet - nach eigener Aussage im Dokument - seit 2 Jahren an dem Roman.

Aufnahme:

Aufnahmedatum:
08.12.1975
Datum Erstsendung:
30.12.1975
Aufnahmeort:
NDR Berlin
Sprachen:
deutsch
Betriebsarten:
Mono
Original:

Analog/Digital:
born digital
Datenformat:
nicht zutreffend
Kopie:

Datenformat Sichtung:
mp3
Datenformat Archiv:
WAV
Herkunft:

Sender / Institution:
Norddeutscher Rundfunk (NDR)
Sendereihe:
Neue Texte
Archivnummer:
6906453 Tonträgerverweis: W203963
Produktionsnummer:
0
Teilnehmende:

Person:
Grass, GünterGND (Sprecher(in))
Person:
Grass, GünterGND (Autor(in))
Person:
Lindemann, GiselaGND (Redaktion)

Zitieren

Zitierform:

Grass, Günter: Günter Grass liest aus seinem Roman "der Butt". NDR Berlin .

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export