Logo der Günter Grass Stiftung Bremen

Webdatenbank

Medienarchiv

„Gestern wird sein, was morgen gewesen ist. Unsere Geschichten von heute müssen sich nicht jetzt zugetragen haben.“
Günter Grass, Das Treffen in Telgte (1979)
DB-Nummer: 2250

Günter Grass ist verstorben (lat.) : Lateinischer Wochenrückblick

Lateinischer Text: Günter Grass mortuus Günter Grass scriptor praemio Nobeliano honoratus aetate octoginta septem annorum Lubecae mortem obiit. Fabula Die Blechtrommel (id est Tympanum Aeneum) nominata auctor Gedani natus perillustris factus est. Homines per orbem terrarum eius mortem magno cum dolore lugent. Hostilia finita In conventu panamericano, qui in urbe Panama locum habuit, Barack Obama et Raúl Castro praesidentes Civitatum Unitarum et Cubae primum ipsi ad colloquendum convenerunt. Quo colloquio hostilia post plus quinquaginta annos finita sunt. Utraque pars de rationibus publicis ad normas internationales redigendis et de legatis mutuo mittendis cogitat. Hillary Clinton candidata Hillary Clinton Civitatum Unitarum Americae ab exteris ministra pristina id agit, ut Barack Obama praesidenti succedat. Hillary Clinton princeps quondam domina secundum iam Domus Albae potiri conatur. Obama item Democratae bis munere functo non iam licet candidatus fieri. Quelle: http://www.radiobremen.de/nachrichten/latein/wochenrueckblick/latein/nachrichten1268.html Deutscher Text: Günter Grass ist tot Der Schriftsteller und Nobelpreisträger Günter Grass ist im Alter von 87 Jahren in Lübeck gestorben. Sein Roman “Die Blechtrommel” machte den gebürtigen Danziger weltberühmt. Sein Tod löste weltweit große Trauer aus. Ende einer Erzfeindschaft Auf dem Amerika-Gipfel in Panama-Stadt haben sich die Präsidenten der USA und Kubas, Barack Obama und Raúl Castro, erstmals zu einem persönlichen Gespräch getroffen. Damit ging die über fünfzig Jahre dauernde Erzfeindschaft beider Länder zu Ende. Beide Seiten wollen ihre Beziehungen normalisieren und Botschafter austauschen. Hillary Clinton kandidiert Die frühere US-Außenministerin Hillary Clinton bewirbt sich um die Nachfolge des amerikanischen Präsidenten Barack Obama. Für die frühere First Lady ist es der zweite Anlauf ins Weiße Haus. Obama, ebenfalls Demokrat, kann nach zwei Amtszeiten nicht wieder antreten. Quelle: www.radiobremen.de/nachrichten/latein/wochenrueckblick/nachrichten1270.html


Urtitel:
Latein-Wochenrückblick - Nuntii Latini Septimanales 17.04.2015
Anfang/Ende:
Günter Grass mortuus…. licet candidatus fieri.
Genre/Inhalt:
Politik
Historischer Kontext:

Todestag von Günter Grass

Aufnahme:

Aufnahmeort:
Bremen
Sprachen:
unbekannt
Original:

Analog/Digital:
born digital
Datenformat:
mp3
Kopie:

Datenformat Sichtung:
mp3
Datenformat Archiv:
WAV
Teilnehmende:

Person:
Hille, Kurt (Sprecher(in))
Anmerkung:
s.a.: http://www.radiobremen.de/nachrichten/latein/audio146054-popup.html

Zitieren

Zitierform:

Latein-Wochenrückblick - Nuntii Latini Septimanales 17.04.2015. Bremen .

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export