Logo der Günter Grass Stiftung Bremen

Webdatenbank

Medienarchiv

„Gestern wird sein, was morgen gewesen ist. Unsere Geschichten von heute müssen sich nicht jetzt zugetragen haben.“
Günter Grass, Das Treffen in Telgte (1979)
DB-Nummer: 2334

Von Atomkraft bis Asylpolitik : Zum Tod von Günter Grass

Meldung vom Tod von Günter Grass, einem der „streitbarsten und bedeutendsten Schrifsteller der deutschsprachigen Literatur“. Ausschnitt aus dem Film „Die Blechtrommel“.„Die Blechtrommel“ als „Grundton“ für Grass’ Lebenswerk; Grass hat sich „kritisch und menschlich“ mit dem Nationalsozialismus auseinandergesetzt; den Literaturnobelpreis erhielt Grass für seine Romane und sein unbequemes, politisches Denken; er galt als „Gewissen der Nation“. Grass (2009): es sei eine „Prägung meiner Generation“, mahnend aufzutreten. „Skandale“ um Mitgliedschaft in der Waffen-SS und seine Kritik an der Atompolitik Israels.Grass hat bis zuletzt an seinem letzten Werk gearbeitet.


Urtitel:
ZIB 17 Uhr: Günter Grass verstorben
Anfang/Ende:
Günter Grass ist…letzten Werk gearbeitet.
Genre/Inhalt:
Biographie
Historischer Kontext:

Todestag von Günter Grass

Aufnahme:

Datum Erstsendung:
13.04.2015
Aufnahmeort:
unbekannt
Sprachen:
deutsch
Original:

Analog/Digital:
born digital
Datenformat:
MPEG 4
Kopie:

Datenformat Sichtung:
MPEG 1
Datenformat Archiv:
AVI
Herkunft:

Sender / Institution:
Sendereihe:
ZIB
Teilnehmende:

Person:
Grass, GünterGND (Mitwirkende(r))
Person:
unbekannt, (Mitwirkende(r))
Anmerkung:
Enthält Zuspielmaterial. S.a.: http://tvthek.orf.at/program/ZIB-1700/71284/ZIB-1700/957369

Zitieren

Zitierform:

ZIB 17 Uhr: Günter Grass verstorben. unbekannt .

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export