Logo der Günter Grass Stiftung Bremen

Webdatenbank

Medienarchiv

„Gestern wird sein, was morgen gewesen ist. Unsere Geschichten von heute müssen sich nicht jetzt zugetragen haben.“
Günter Grass, Das Treffen in Telgte (1979)
DB-Nummer: 2379

Hörbuch von Bremen Zwei auf der Bestenliste : CD "Die Wut über den verlorenen Milchpfennig" wurde ausgezeichnet

Das neue von Bremen 2 produzierte Hörbuch „Die Wut über den verlorenen Milchpfennig“ ist eine historische Konzertaufnahme mit Günter Grass aus dem Jahr 1967 in Hannover. Dieser Mitschnitt galt lange als verschollen und ist von Kai Schlüter wiederentdeckt worden. Interview mit Kai Schlüter: Frage: Das Hörbuch ist sogleich auf der Hörbuch-Bestenliste gelandet. Was ist diese Bestenliste? Schlüter: Eine unabhängige Jury wählt jeden Monat die zehn besten Hörbücher aus; bewertet wird die Qualität, nicht die Verkaufszahl; Veranstalter sind der Hessische Rundfunk und vom Börsenblatt Frage: Wie kommt es zu dem Konzert mit Günter Grass? Schlüter: Grass habe sich sein Leben lang mit Musik befasst ohne jemals ein Instrument gespielt zu haben; er habe aber immer Rhytmus-Gefühl gehabt und in Düsseldorf nach dem Krieg in einer Jazzband ein Waschbrett mit Fingerhüten „traktiert“; 1963 habe er eine erste Schallplatte mit dem Titel „Gedichte und Flöte“ [sic! eigentlich „Feder und Flöte“] aufgenommen; auf dieser habe Grass seine eigenen Gedichte rhythmisiert eingesprochen und dabei auf Blockflöte begleitet [vgl. DB 1401, DB 464] Auszug aus dem Gedicht „März“ mit Bassflöte Frage: Hat Grass auch selbst komponiert? Schlüter: Verneint; er habe moderne Komponisten mit der Vertonung seiner Texte beauftragt, z.B. Aribert Reimann, Jürg Wyttenbach, Heinz Holliger und Klaus Huber; in den 1960er Jahren sei dies die erste Garde moderner Komponisten gewesen, die auch neue Techniken eingesetzt hätten Frage: Welche Techniken? Schlüter: z.B. das Tonbandgerät; Tonaufnahmen seien u.a. von Klaus Huber in Werke eingebunden worden; 1966 hat Huber das Grass-Gedicht Askese vertont [vgl. DB 1401] Auszug aus dem Gedicht „Askese“ mit Tonband-Aufnahmen als Untermalung Frage: Die Vertonung ist nicht leicht zu konsumieren… Schlüter: … sondern eher anspruchsvoll; es sei unter dem Titel „Neue Gedichte, neue Musik“ aufgenommen worden; das Konzert habe seinerzeit aber sehr viel Beifall geerntet Frage: Was verbirgt sich hinter dem Titel „Die Wut über den verloreren Milchpfennig“? Schlüter: als Höhepunkt des Konzert habe Grass eine von ihm geschriebene, satirische Wahlkampfrede aus dem Landtagswahlkampf 1967 vorgetragen. Auszug aus „Die Wut über den verlorenen Milchpfenning“


Urtitel:
Die Wut über den verlorenen Milchpfennig - Gleich auf Bestenliste
Anfang/Ende:
Bremen Zwei am…1967 gehalten hatte (Grass Rezitation mit Musik)
Genre/Inhalt:
Kunst
Historischer Kontext:

Veröffentlichung der CD "Die Wut über den verlorenen Milchpfennig": Im Nachlass von Günter Grass fand sich eine alte Tonbandrolle mit dem Mitschnitt eines Konzerts von 1967 in Hannover, die bis dahin als verschollen galt. Es handelt sich um die Vertonung einer satirischen Wahlkampfrede und um den musikalisch eingerahmten und untermalten Vortrag zahlreicher Gedichte. Am 16. Oktober 2017 wäre Grass 90 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass hat Radio Bremen die Aufnahme tontechnisch digiitalisiert und restauriert, zumal es sich bei der Rede um einen bisher ungedruckten Text von Grass handelt. Zudem werden im Jahr 2017 wieder viele Wahlkampfreden gehalten - allerdings lange nicht so lustige und schräge wie vor 50 Jahren. Dafür sorgen nicht zuletzt der berühmte Schweizer Flötist Aurèle Nicolet (1926 - 2016) und sein Landsmann Jürg Wyttenbach (Jahrgang 1935). (Quelle: https://www.christoph-links-verlag.de/index.cfm?view=3&titel_nr=975)

Schlagworte:

Person:
Huber, KlausGND; Reimann, AribertGND; Wyttenbach, Jürg; Nicolet, AurèleGND
Aufnahme:

Datum Erstsendung:
01.09.2017
Aufnahmeort:
Bremen
Sprachen:
deutsch
Original:

Analog/Digital:
born digital
Datenformat:
mp3
Kopie:

Datenformat Sichtung:
mp3
Datenformat Archiv:
WAV
Herkunft:

Sender / Institution:
Radio Bremen (RB)
Sendereihe:
bremen Zwei
Teilnehmende:

Person:
Schlüter, KaiGND (Sprecher(in))
Person:
unbekannt, (Interviewpartner)
Anmerkung:
Zuspielmaterial in Ausschnitten von der CD:" Die Wut über den verlorenen Milchpfennig" Ch. Links Verlag, 978-3861539759, Neuerscheinung am 24.07.2017

Zitieren

Zitierform:

Die Wut über den verlorenen Milchpfennig - Gleich auf Bestenliste. Bremen .

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export